The Real Housewives of Atlanta Staffel 9 Folge 18 Rekapitulation: Wer kehrte zurück, um Drama zu verursachen?

Willkommen zurück zu einer weiteren spannenden Folge von The Real Housewives of Atlanta! Diese Woche sahen wir, wie einige alte Gesichter in die Gruppe zurückkehrten und für einiges Drama sorgten. Wir haben auch gesehen, wie unsere Lieblingshausfrauen weiterhin ihr fabelhaftes Leben führen. Lies weiter für alle Highlights der Folge dieser Woche!

Warum kehrte Matt Jordan in das Leben von Kenya Moore zurück?

Das war eine der größeren Fragen auf Die wahren Hausfrauen von Atlanta Staffel 9 Folge 18 als sich herausstellte, dass alle Damen Probleme mit den Männern in ihrem Leben hatten.



Als die Episode begann, erklärte Porsha Williams den Kameras, was ein „Baby Nup“ war.

„Es ist eine Vereinbarung, also müssen wir uns später nicht streiten. Wir können jetzt streiten!'

Ähm, dann okay.

Porsha überreichte Todd die Vereinbarung und die Dinge wurden sehr hitzig. Todd war von nichts darauf beeindruckt.

Porsha Williams lächelnd

„Das ist Erpressung“, behauptete er, als ihm klar wurde, dass es bei der Vereinbarung nur um Porsha ging.

„Sag mir eine Sache, die dich in irgendeiner Weise aus deiner Komfortzone herausholt und sagt: ‚Lass mich ihm das geben‘, denn von den 39 Dingen hier sind alle für dich!“ er schrie.

„Wenn Sie überhaupt dachten, ich würde zu der Hälfte des Zeugs Ja sagen, dann weiß ich nicht, für was für eine Person Sie mich hielten oder was für eine Art Vater Sie denken, dass ich sein möchte“, sagte er.

„Das unterschreibe ich nicht“, fuhr er fort. „Und wenn das bedeutet, dass wir nicht zusammen sind, dann ist das dein Verlust.“

Das war die Wende der Ereignisse. Rechts?

Wir wechselten zu Kenya Moore, die behauptete, sie sei teilweise für Matts Taten verantwortlich.

„Ich habe nicht genug für ihn gebremst oder ihm die Aufmerksamkeit geschenkt, die er wirklich brauchte“, sagte sie in die Kamera, sichtlich verärgert über den Zustand der Beziehung.

Kenia auf der Reunion

Was wir in der Show zu sehen bekommen, ist meistens, dass Matt wie ein Arsch aussieht, aber das Bearbeiten kann jemanden in einer Show wie dieser machen oder brechen, und es passiert einfach so, dass Matt den schlechten Schnitt bekommt.

An anderer Stelle plante Cynthia die Show für ihre neue Taschenlinie. Ihre Tochter, Noelle, und Sherees Sohn, Cairo, wurden beide angekündigt, mit der Kollektion über den Laufsteg zu gehen.

Phaedra kam bei Cynthia vorbei, und die beiden Frauen unterhielten sich über die Party, die Kenia anlässlich ihrer Scheidung veranstaltet hatte. Cynthia hielt weiterhin an Kenia fest, aber Phaedra schien zu glauben, dass Kenia darauf aus war, Ärger zu machen.

Phaedra bestätigte, dass ihre Scheidung gegenüber Apollo Nida endgültig war und Cynthia erkannte, dass Porsha nicht so eine Schlange war, wie sie dachte.

Phaedra über die echten Hausfrauen

Schließlich traf sich Kenya mit Matt, um den Geburtstag der Welpen zu feiern.

»Ich vermisse sie genauso sehr wie dich«, sagte er und starrte die Hunde an. Die Dinge wurden bald sauer, als Matt sagte, dass jedes Gespräch, das er über ihre Beziehung führt, ihn in ein schlechtes Licht zu rücken scheint.

‚Hier werde ich zurück in die Dunkelheit und Negativität gezogen!' Sie sagte.

„Lassen Sie mich auf einige Ihrer Fehler hinweisen!“ Matt feuerte zurück. ‚Ich kann nicht mit dir!' Kenia schrie.

»Ich hatte etwas Gutes, und Sie haben es ruiniert«, sagte er.

„Du ruinierst alles, was gut ist!“ Sie sagte.

Kenia Moore gelbes Kleid

„Wir hatten letztens keinen Sex in meinem Truck, weil du es wolltest?“ er hat gefragt.

Die Dinge endeten mit einer unangenehmen Note, als Matt anfing zu weinen und Kenia sich bei ihm entschuldigte.

Bedeutet das, dass es ihnen jetzt gut geht?

Was haltet ihr von der Folge?

Ton aus unten!