Jamie Spears verteidigt Konservatorium: Ich kontrolliere Britney zu ihrem eigenen Besten!

Hallo alle! Wie Sie vielleicht wissen, steht meine Tochter Britney Spears unter einem Konservatorium. Einige Leute haben gesagt, dass ich sie zu meinem eigenen Vorteil kontrolliere, aber das stimmt nicht! Ich mache das zu Britneys eigenem Wohl. Britney ist ein tolles Mädchen, aber sie hat einige harte Zeiten hinter sich. Ich denke, die Konservatorschaft ist im Moment das Beste für sie, damit sie die Hilfe und Unterstützung bekommt, die sie braucht. Danke für Ihr Verständnis!

Letzten Monat verlor Jamie Spears die totale Kontrolle über Britneys Vermögen.

Die Nachricht wurde von #FreeBritney-Anhängern ausgiebig gefeiert.

In der Folge davon und der Britney Spears einrahmen Dokumentarfilm, Jamie scheint sich zu bemühen, sein Gesicht zu wahren.

Sein Anwalt besteht jetzt vor der Welt darauf, dass Jamie nur das tut, was er für das Beste hält.

Britney und Jamie Spears

Vivian Thoreen ist eine Anwältin, die Jamie Spears vertritt.

Als solche ist es ihre buchstäbliche Aufgabe, ihren Klienten zu verteidigen, sogar gegen das Unvertretbare.

Es ist daher keine Überraschung, dass sie seine Rolle als Britneys Konservator anfeuert.

Britney Spears in Gelb

Vivian sprach mit CNN und behauptete, dass „jede einzelne Entscheidung“, die Jamie trifft, im besten Interesse von Britney ist.

'[Jamie] würde nichts mehr lieben, als zu sehen, dass Britney kein Konservatorium braucht', behauptete sie dann.

Das ist ... ziemlich viel Anspruch, alles in allem.

Jamie Spears-Bild

„Ob das Konservatorium ein Ende hat oder nicht, hängt wirklich von Britney ab“, betonte Vivian.

'Wenn sie ihr Konservatorium beenden will', kündigte sie an, 'kann sie eine Petition einreichen, um es zu beenden.'

Das schien vielen Fans ein unehrlicher Blick auf die Situation zu sein, aber wir werden gleich darauf eingehen.

Britney mit einer Blumenkrone

„Jamie behauptet nicht, dass er der perfekte Vater ist“, gab Vivian zu.

In massiver Untertreibung fuhr sie fort: „oder dass er irgendeine Auszeichnung als ‚Vater des Jahres‘ erhalten würde.“

Wenn er eine Einladung für so etwas erhalten würde, wäre es sicherlich eine Falle, die von #FreeBritney-Unterstützern gestellt wird.

Brtiney Spears: Quarantäne-Sixpack

„Wie alle Eltern“, sagte Vivian, „ist er nicht immer einer Meinung, was Britney will.“

„Aber“, behauptete sie, „Jamie glaubt, dass jede einzelne Entscheidung, die er getroffen hat, in ihrem besten Interesse war.“

Selbst wenn das wahr wäre, rechtfertigen Jamies aufrichtige Überzeugungen nicht unbedingt seine Handlungen.

Britney Spears Ruhm

Sehen Sie, wenn ein Herzchirurg glaubt, dass er gute Arbeit leistet, aber die Aorta verletzt, dann hat er es vermasselt.

Wenn Sie sich mit jemandes ganzem Leben beschäftigen, ist das eine wichtige Aufgabe, wichtiger als „Ihr Bestes zu geben“.

Wenn in dieser Situation Ihr Bestes nicht gut genug ist, müssen Sie den Job an jemanden übergeben, der es richtig machen kann.

Britney Spears sieht bezaubernd aus in Gelb

Aber wir haben erwähnt, dass Fans Vivians Behauptungen, dass die Konservatorschaft „Britneys Sache“ sei, als unehrlich bezeichneten.

Es ist natürlich nicht so, dass sie unbedingt gelogen hätte.

Nur ist das komplizierte Thema nicht ganz so einfach, wie Vivian es klingen ließ.

Britney Spears sagt Ups, ich habe mein Fitnessstudio niedergebrannt

Erstens sind Konservatorien notorisch schwer – oder sogar unmöglich – abzuschaffen.

Sie wurden für Menschen mit lebenslangen Behinderungen und insbesondere für Menschen mit schweren kognitiven Einschränkungen im Alter entwickelt.

Wenn Sie für einen 93-Jährigen eine Vormundschaft einrichten, erwartet das Gericht nicht, dass es ihm auf magische Weise besser geht, wenn er 98 ist.

Britney Spears in einem ruhigen Moment

Leider scheint es trotz Millionen von Unterstützern und Britneys eigener Mutter, die sie unterstützt, eine Auflösung des Konservatoriums unwahrscheinlich.

Viele Befürworter von Behindertenartikeln haben auf Britneys Notlage hingewiesen und festgestellt, dass sie nicht allein sind.

Befürworter haben hinzugefügt, wenn dies einem weltberühmten Millionär im Rampenlicht angetan werden kann, stellen Sie sich vor, wie viel schlimmer es für anonyme Opfer dieser Gesetze ist.

Britney Spears ist voller Freude

Zweitens stellen die Fans fest, dass Britney 2008 ihre Konservatorschaft akzeptiert oder sich zumindest damit abgefunden hat, dass dies passieren würde.

Was sie nicht akzeptierte, war, dass ihr Vater die Kontrolle darüber haben würde.

Britneys einzige wiederholte Bitte war, dass Jamie nicht für ihre Konservatorschaft verantwortlich sein sollte.

Britney Spears in einem Bikini auf einem Peacock Float

Diese Bitte wurde ebenso wie ihre Menschenrechte leider ignoriert.

Jamie wird weithin geschmäht und war bereits fast überall unbeliebt Vor er soll einen seiner Enkel angegriffen haben.

Es ist klar, dass er sein Image irgendwie aufpolieren oder die #FreeBritney-Erzählung in Zweifel ziehen will. Es ist auch klar, dass es nicht funktioniert.