Aaron Carter lässt sich ein wahnsinniges Gesicht tätowieren und behauptet, er sei völlig in Ordnung und gesund

Aaron Carter ist Tinte nicht fremd. Der 31-jährige Sänger sammelt seit seiner Jugend Tattoos und sein neuster Neuzugang ist da keine Ausnahme. Am Dienstag ging Carter in die sozialen Medien, um sein neues Gesichtstattoo zu zeigen, eine große Rose auf seiner rechten Wange. „Ich bin wirklich glücklich damit“, schrieb er in der Bildunterschrift. 'Es ist anders.' Das Tattoo wurde von der Künstlerin Kat von D gemacht, die auch ein Foto des fertigen Produkts auf ihrem eigenen Instagram-Account teilte. „Heute war also etwas Besonderes, weil @aaroncarter in den Laden kam und mich mein allererstes Gesichtstattoo auf ihn machen ließ!“ Sie schrieb. 'Er war ein absoluter Trooper und saß über 5 Stunden wie ein Rockstar da.' Trotz der Schmerzen, die mit einem Gesichtstattoo einhergehen, scheint Carter mit den Ergebnissen zufrieden zu sein. Und basierend auf seiner Vergangenheit mit Tattoos ist es wahrscheinlich, dass er seiner Sammlung in Zukunft weitere hinzufügen wird.

Aaron Carter ist zu Instagram gegangen, um seinen Followern zu versichern, dass sie sich keine Sorgen machen müssen.

Der Sänger – der scheinbar den Verstand verloren hat (wie durch beängstigende, lächerliche Anschuldigungen gegen Mitglieder seiner eigenen Familie ) – möchte, dass die Fans wissen, dass es ihm gut geht.

Schau dir nur das tolle neue Tattoo an, das er bekommen hat und alles:

Aaron Carter-Tätowierung

Am Freitagabend dokumentierte Carter seine Erfahrung, als sein ungewöhnliches Stück Tinte dauerhaft über sein Gesicht juckte, indem er mehrere Videos auf Instagram Live teilte.

Dann fügte er ein paar Fotos auf seiner regulären Instagram-Seite hinzu und fügte absolut stabile Bildunterschriften wie die folgenden hinzu:

@johnnydangandco Du bist der Größte im Spiel, das muss jeder wissen und das werden sie nach DIESEM STÜCK.

ICH BIN DERZEIT DAS GRÖSSTE IN DER MUSIK. ICH KANN NICHT ABGELEHNT WERDEN. FAKTEN ÜBERPRÜFEN SIE MICH.

Das Tattoo des Künstlers scheint eine Frau zu sein, die der griechischen Göttin Medusa ähnelt.

Der dringendste Hinweis ist jedoch: ES STEHT AUF SEINEM GESICHT!

Aaron Carter Gesichtstätowierung

Carter sprang schnell auf Twitter, um seine geistige Gesundheit zu verteidigen, nachdem die Tinte viel Gegenreaktion hervorgerufen hatte.

Teilweise, weil es abscheulich ist, aber größtenteils wurde es während der erhöhten Besorgnis über Carters Geisteszustand vereinbart.

Mir geht es gut“, twitterte Carter und fügte hinzu:

„Ich bitte Sie, bereuen Sie meine Schuld und lassen Sie mich in Ruhe. Ich muss schon umziehen und muss nicht bei jeder Entscheidung, die ich treffe, unter die Lupe genommen werden.

„Ich werde die notwendigen Vorkehrungen treffen, um mich zu schützen, und wenn ich umziehe, wird niemand wissen, wo ich wohne! #MissingMyMom gerade jetzt.'

Später hatte er einige stärkere Worte für die sogenannten „Hasser“.

AC-Tweet 2

Der polarisierende Popstar filmte auch auf Instagram Live, wie die Polizisten erneut zu einem Sozialcheck zu ihm nach Hause kamen.

Carter schien auf die Situation anzuspielen, als er einen Fan auf Twitter wie folgt anrief:

'Bruh stfu all y'all bully's [sic] Cyber-Mobbing mich.

„Alle meine Fans #LMG #AcArmy schauen auf meine Teeets [sic] und melden diese Leute, dass #CyberBullying gegen das Gesetz verstößt. Genauso wie die ständige Belästigung, die zehnmal am verdammten Tag die Polizei ruft!!'

Jep. Er klingt für uns völlig in Ordnung.

Aaron Carter spricht vor der Kamera

Carters verwirrende Social-Media-Beiträge kommen nur ein paar Wochen, nachdem sein Bruder Nick Carter und ihre Schwester Angel beide einstweilige Verfügungen gegen ihre Geschwister eingereicht.

„Angesichts von Aarons zunehmend alarmierendem Verhalten und seinem kürzlichen Geständnis, dass er Gedanken und Absichten hegt, meine schwangere Frau und mein ungeborenes Kind zu töten, blieb uns keine andere Wahl, als alle möglichen Maßnahmen zu ergreifen, um uns und unsere Familie zu schützen“, twitterte Nick kürzlich .

Das Backstreet Boys-Mitglied behauptete auch, Aaron höre „Stimmen in seinem Kopf“.

Als Antwort sagte Aaron … nun … er sagte, Nick habe einmal eine 91-jährige Frau vergewaltigt.

Er sagte auch zu TMZ:

„Ich bin erstaunt über die Anschuldigungen, die gegen mich erhoben werden, und ich wünsche niemandem Schaden, insbesondere meiner Familie.“

Aaron Carter und Leslie Carter

Wir hoffen aufrichtig, dass das stimmt.

Als Teil der einstweiligen Verfügung sagte Nick jedoch, Aaron habe ihrer Schwester Angel gesagt: „Ich habe Gedanken daran, Babys zu töten“, und dass er auch darüber nachgedacht habe, „Nicks schwangere Frau Lauren Kitt zu töten“.

Der Befehl behauptete weiter, Aaron habe Angel gesagt: 'Bei mir wurde vor zwei Jahren Schizophrenie und Bipolar diagnostiziert.'

Dies passt zu dem, was Aaron selbst Anfang dieses Monats in einer Folge von „The Doctors“ gesagt hat.

„Die offizielle Diagnose lautet, dass ich an multipler Persönlichkeitsstörung, Schizophrenie, akuter Angststörung leide; Ich bin manisch-depressiv“, gab der Sänger auf Sendung zu.

Wir hoffen, dass er professionelle Hilfe bekommt. Bald.